DIK - Deutsche Islam Konferenz - 8. Sitzung

Navigation und Service

Vorbereitungsausschuss: Letzte Sitzung vor Plenum 2012

Am 26. März 2012 tagte der Vorbereitungsausschuss zum achten Mal. In dieser Sitzung wurde das Gremium der Deutschen Islam Konferenz über die bisherigen Ergebnisse der Projektgruppe "Rollenbilder in muslimischen Milieus", der Projektgruppe "Bessere Integration von Musliminnen und Muslimen in den Arbeitsmarkt" sowie der Arbeitsgruppe "Präventionsarbeit mit Jugendlichen" informiert.

Ergebnisse der Projekt- und Arbeitsgruppen werden dem Plenum der Deutschen Islam Konferenz am 19. April 2012 vorgelegt. Die Projektgruppe "Bessere Integration von Musliminnen und Muslimen in den Arbeitsmarkt" hat ihre Arbeit damit abgeschlossen, im Übrigen setzen die Gruppen ihre Arbeit nach dem Plenum 2012 fort.

Am 18. April 2012 - am Vortag der DIK-Plenarsitzung 2012 - wird eine Fachtagung mit dem Titel "Muslime auf dem Arbeitsmarkt – Vielfalt fördern, Potenziale besser nutzen" stattfinden, die von der DIK-Projektgruppe geplant wurde, die sich mit dem Thema Arbeitsmarkt beschäftigt hat. Die Tagung wird die Vereinbarkeit von islamischer Religionszugehörigkeit und Arbeitsleben hervorheben, soll Stereotypen entgegensetzen, aber hauptsächlich auf das Potential verweisen, welches in einer interkulturellen Zusammensetzung der Arbeitnehmerschaft liegt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Wirtschaftsvertreter, Arbeitgeber und öffentlichen Dienst. Wenn Sie Interesse haben, teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der Deutschen Islam Konferenz: PGA@bamf.bund.de.

Die Arbeitsgruppe "Präventionsarbeit mit Jugendlichen" berichtete über den aktuellen Stand ihrer Arbeit. Die Themen und Projekte dieser Arbeitsgruppe werden Schwerpunkt der DIK-Plenarsitzung im Jahr 2013 sein.

DIK-Redaktion, 27.03.2012

Zusatzinformationen

Gruppenfoto der Teilnehmer der PG Rollenbilder

Projektgruppe "Rollenbilder in muslimischen Milieus"

In ihrer Sitzung am 24.01.12 beriet die Projektgruppe zum Thema Gewalt im familiären Kontext. Neben Beiträgen von Dr. Schröttle, Uni Giessen, und Seyran Ateş, Berlin, zum Thema häusliche Gewalt gegen Frauen mit Migrationshintergrund wurde die Studie "Zwangsverheiratung in Deutschland" vorgestellt.

Mehr: Projektgruppe "Rollenbilder in muslimischen Milieus" …

Imam und Polizist im Gespräch

Arbeitsgruppe "Präventionsarbeit mit Jugendlichen"

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Intoleranz und Extremismus unter Jugendlichen. Sie nimmt dabei auch bestehende Formen der Feindlichkeit gegenüber Muslimen, Antisemitismus und religiösen Extremismus in den Blick und entwickelt Ansätze zum Umgang mit diesen Phänomenen. Hier finden Sie die zentralen Dokumente der AG.

Mehr: Arbeitsgruppe "Präventionsarbeit mit Jugendlichen" …

Drei Frauen im Gespräch

Vorbereitungsausschuss: Geschlechtergerechtigkeit im Fokus

Die Mitglieder des Ausschusses informierten sich über die Arbeit der Arbeits- und Projektgruppen. Journalist Dr. Joachim Wagner stellte sein Buch "Richter ohne Gesetz" vor, das aus Sicht der Praxis kritisch kommentiert wurde.

Mehr: Vorbereitungsausschuss: Geschlechtergerechtigkeit im Fokus …