DIK - Deutsche Islam Konferenz - Empfehlungen Junge Islam Konferenz

Navigation und Service

Empfehlungen der Jungen Islam Konferenz

Anlässlich der Plenarsitzung der Deutschen Islam Konferenz überreichte Marett Katalin Klahn Bundesinnenminister Dr. Friedrich und dem Plenum der DIK den Empfehlungskatalog der Jungen Islam Konferenz. Marett spielte als Teilnehmerin des gleichnamigen Planspiels die Rolle des Bundesinnenministers und arbeitete zusammen mit 39 anderen jungen Menschen mit und ohne muslimischen Hintergrund aus Berlin und Nordrhein-Westfalen am 18. und 19. Februar 2011 einen Ideenkatalog zum Thema Muslime in Deutschland aus.

Das Projekt wurde von der Stiftung Mercator in Kooperation mit der Humboldt Universität zu Berlin ins Leben gerufen.

Zum Empfehlungskatalog: Internetseite der Stiftung Mercator

DIK-Redaktion, 29.03.2011

Zusatzinformationen

Redebeitrag einer Teilnehmerin

Planspiel Junge Islam Konferenz

Die DIK hat eine kleine Schwester bekommen, so titelte die Presse nach dem Planspiel "Junge Islam Konferenz" am 18. Februar 2011. Schauen Sie hier hinter die Kulissen und erfahren Sie, was die "Junge Islam Konferenz" ist.

Mehr: Planspiel Junge Islam Konferenz …