DIK - Deutsche Islam Konferenz - Junge Islamkonferenz zu Gast beim Bundesinnenminister

Navigation und Service

Junge Islam Konferenz zu Gast beim Bundesinnenminister

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jungen Islam Konferenz (JIK) suchen das Gespräch mit dem Innenminister, dem Bundespräsidenten und  Politikern aller Parteien und finden seit ihrer Gründung 2011 Gehör. Am 25. April 2013 empfing Bundesinnenminister Friedrich einige Teilnehmer der JIK bereits zum zweiten Mal, um sich über die Arbeit der Jugendlichen in dem Projekt zu informieren.

JIK erarbeitet Visionen für den Dialog

An zwei Arbeitswochenenden im Februar und März haben die 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an ihren Visionen für die Zukunft des Dialogs zwischen Staat und Muslimen nach der Bundestagswahl 2013 gearbeitet. Etwa ein Drittel der 17- bis 25-jährigen Teilnehmer mit und ohne muslimischem Hintergrund setzte sich aus Alumnis zusammen, die übrigen Teilnehmer sind neu hinzugekommen. Ihre Ergebnisse werden sie der Deutschen Islam Konferenz (DIK) und dem Bundesinnenminister in Form eines Empfehlungskatalogs offiziell am 7. Mai 2013 anlässlich der Plenarsitzung der Deutschen Islam Konferenz überreichen.

Ein direkter Draht zur Deutschen Islam Konferenz

Gruppenbild der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jungen Islam Konferenz und dem Bundesminister des InnernVertreter der JIK, der HU Berlin, der Stiftung Mercator und Bundesinnenminister Friedrich Quelle: BMI

Die Junge Islam Konferenz ist 2011 von der Stiftung Mercator und der Humboldt-Universität zu Berlin als Dialogforum für junge Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren ins Leben gerufen worden. Im Rahmen eines Planspiels versetzten sich die Schüler und Studenten 2011 und 2012 in die Rollen der realen Teilnehmer der DIK und verhandelten die „Institutionalisierung staatlich muslimischer Kooperation auf kommunaler Ebene“ sowie „Bildungsarbeit“ und „mediale Intervention“. Ihre Empfehlungen überreichten Delegierte der JIK den Teilnehmern der Deutschen Islam Konferenz und dem Bundesinnenminister offiziell anlässlich der jährlichen Plenarsitzungen der DIK.

In Zukunft soll die JIK ausgeweitet werden und auf Bundes- und Länderebene stattfinden. Die diesjährige Bundeskonferenz 2013 gab hierfür den Startschuss.

Datum 25.04.2012

Zusatzinformationen

Cover von Broschüren

Standpunkte und Ergebnisse

Hier finden Sie alle Studien, Dokumente und Standpunkte, die im Rahmen der Deutschen Islam Konferenz seit 2006 erarbeitet wurden.

Mehr: Standpunkte und Ergebnisse …