DIK - Deutsche Islam Konferenz - Ahmadiyya Charity Lauf

Navigation und Service

Muslime veranstalten Wohltätigkeitslauf für hilfsbedürftige Kinder

Die Nummer 307 ist gut ins Ziel gekommen – wenn auch bereits nach fünf und nicht, wie geplant, nach zehn Kilometern. Nummer 307 hat vier Beine und ist der Bürohund der Firma "Abo-Wind". Zino, so heißt der hellbraune Kerl, "hätte noch weiter gekonnt, aber uns hat’s gelangt", sagt Sandra Lehmann, die mit 18 Kollegen mitgemacht hat. "Dabei sein ist schließlich alles" – klar, denn es handelt sich außer um ein sportliches Ereignis vor allem um das soziale Engagement, das die Teilnehmer des Charity-Runs beweisen: Zum vierten Mal organisierte die Jugendorganisation der islamischen Ahmadiyya-Gemeinde diesen Wohltätigkeitslauf. "Ahmadiyya bedeutet Helfen und Dienen", erklärt Faisan Ijaz von der Gemeinde.

4.065 Euro erlaufen

Bekannt von Ahmadiyya sind auch die Neujahrs-Straßensäuberungen, die die Mitglieder seit Jahren durchführen. Die Wohltätigkeitsläufe sind "eine Idee unserer Brudergemeinden in England, die das schon länger und sehr erfolgreich machen", so Ijaz. In Wiesbaden hat sich der Lauf-Event gut entwickelt: 530 Teilnehmer waren auf den Beinen. Zur Wahl stand eine Fünf- und eine Zehn-Kilometer-Strecke. Man konnte laufen, walken oder wandern. Hauptsache, man spendete für den guten Zweck: Mindestens fünf Euro waren von den Ahmadiyya-Jugendlichen erbeten worden, gezahlt wurde in der Regel mehr. Am Ende kamen 4.065 Euro zusammen. Das wird von Ahmadiyya noch aufgestockt, so dass sich "Bärenherz" und "Zwerg Nase" über die Spenden freuen können.

Erhard Stahl von "Zwerg Nase" berichtete von Teilnehmern, die sich an seinem Stand über die Ziele der Organisation, die sich um behinderte Kinder kümmert, informiert haben. "Einer sagte zu mir: Da steht ja auch die Konkurrenz, und meinte damit den Stand von Bärenherz nebenan – aber von Konkurrenz kann man wirklich nicht sprechen, wir arbeiten gut zusammen, für die Kinder", so Stahl, der sich über diesen wie über jeden kreativen Ansatz zum Spendensammeln freute. Das "erlaufene" Geld wird wahrscheinlich in einen "Nebulizer", ein Gerät, das dauerbeatmeten Kindern helfen soll, fließen.

Und einen Pokal gibt es auch

"Unsere Charity Walks in Deutschland dienen immer der Hilfe vor Ort", so Faisan Ijaz. "Wir unterstützen Hilfsprojekte für Kinder – neben Wiesbaden auch in Osnabrück, Koblenz oder Offenbach".

Der Termin für 2011 steht bereits fest: Es wird der 9. Oktober sein. Für manche Läufer war aber auch der sportliche Aspekt die Hauptsache. Sie bekamen durch den Wiesbadener Leichtathletik-Verein die Gewähr, dass ihre Zeiten ordnungsgemäß gemessen wurden. Die ersten drei - Damen wie Herren - erhielten zudem auch einen Pokal aus den Händen der Ahmadiyya-Gemeinde. Als Erster lief Charai Abderrazak in einer Zeit von 32.29 Minuten durchs Ziel, gefolgt von Collin Fenner und Eugen Rausch. Siegerin bei den Frauen wurde die Berlinerin Cordula Meckenstock – "ich war gerade bei Freunden zu Besuch, und habe spontan teilgenommen: Jetzt weiß ich, was Wiesbaden für einen schönen Park hat", sagte die Gewinnerin, die in 46.01 Minuten die zehn Kilometer absolvierte. Platz zwei und Drei gingen an Svetlana Smitiukh und Melanie Becker.

Von Anja Baumgart-Pietsch, 10.10.2010

Quelle: Wiesbadener Tagblatt

Zusatzinformationen

Grabstein auf türkischem Friedhof in Berlin-Neukölln

Geschichte der Muslime in Deutschland

Die heutige Präsenz von Muslimen in Deutschland ist in erster Linie eine Folge der Arbeitsmigration der 1960er und 1970er Jahre. Aber einige Muslime lebten schon im 17. Jahrhundert hier - eine Spurensuche.

Mehr: Geschichte der Muslime in Deutschland …

Das Plenum 2011 tagte in noblem Ambiente.

Ziele der Deutschen Islam Konferenz 2010

Die Deutsche Islam Konferenz ist ein Dialogforum zwischen Vertretern des deutschen Staates und Muslimen in Deutschland. Ziel des langfristig angelegten Dialogs ist, das Miteinander und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern.

Mehr: Ziele der Deutschen Islam Konferenz 2010 …

Jugendliche schwenken die deutsche Fahne aus Fenster

Drei Jahre Deutsche Islam Konferenz 2009

Die Publikation stellt u.a. Vorträge aus den Arbeitsgruppen der DIK sowie ergänzende Initiativen und Modellprojekte vor.

Mehr: Drei Jahre Deutsche Islam Konferenz 2009 …