DIK - Deutsche Islam Konferenz - Ramadan 2017

Navigation und Service

Ramadan 2017

Grußwort des Bundesinnenministers

Bundesinnenminister Thomas de MaziereQuelle: Henning Schacht

Liebe Musliminnen und Muslime,

in diesen Tagen beginnt der muslimische Fastenmonat Ramadan. Ich wünsche Ihnen für diesen Monat eine gesegnete Zeit der Besinnung und sende Ihnen meine herzlichen Grüße. Ich wünsche Ihnen, dass Sie diese Zeit des Fastens als Festmonat der Freude, des Gebets und der Nächstenliebe erleben können.

Nach der harten Prüfung des langen Fastens tagsüber sind die allabendlichen Feiern des Fastenbrechens, die viele Moscheegemeinden und Privatpersonen ausrichten, ein besonderer Höhepunkt. Diese Feiern sind auch zu einer feststehenden Größe im inter-religiösen und gesellschaftlichen Dialog in Deutschland geworden, was mich besonders freut. Sie tragen damit zu einem gelebten Miteinander in unserer Gesellschaft bei, wofür ich Ihnen danken möchte. Wenn wir uns leiten lassen von dem Wunsch nach einem respektvollen, friedlichen Zusammenleben, wird uns eine gute gemeinsame Zukunft gelingen.

In diesem Sinne wünsche ich allen Muslimen in unserem Land eine frohe und gesegne-te Zeit des Ramadan.

Dr. Thomas de Maizière, MdB
Bundesminister des Innern

Datum 27.05.2017

Zusatzinformationen

Eine Gebetskette hängt über einem Geländer einer Moschee

Der Fastenmonat Ramadan

Das Fasten im Ramadan gehört zu den Grundpflichten der Muslime. Der Ramadan gilt als Zeit der Spiritualität und Einigkeit.

Mehr: Der Fastenmonat Ramadan …