Nov. 2011 - Runder Tisch Islam in BW

Auch in Baden-Württemberg wurde ein Dialoggremium auf Landesebene etabliert. Im November 2011 kam der von Ministerin Bilkay Öney ins Leben gerufene Runde Tisch Islam erstmals zusammen. Ziel ist der Dialog mit Musliminnen und Muslimen im Land. Der Runde Tisch Islam widmet sich halbjährlich konkreten Themen. Das etwa 40-köpfige Gremium setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern islamischer Verbände (DITIB, VIKZ, IGBD, Aleviten und Ahmadiyya), Persönlichkeiten des muslimischen Lebens in Baden-Württemberg sowie Mitarbeiter beteiligter Ministerien zusammen. Vertreter von Institutionen, die den Integrationsprozess fördern, ergänzen den Teilnehmerkreis (zum Beispiel Landeszentrale für politische Bildung).